Powered by Cabanova
O Grupo foi fundado pelo Sr. Óscar Pais em 7 de Setembro de 1996. Tudo começou em Junho de 1996, com um grupo de pessoas que gostava de Folclore. Queriam dançar, cantar e tocar, mas em especial, queriam divulgar a cultura portuguesa neste país. Depois de alguns encontros, pensou-se em fundar um Rancho. A ideia foi muito bem aceite por todos, mas logo de seguida começaram as perguntas: - Qual o nome para o grupo? Onde vamos ensaiar? Onde vai ser a nossa sede? Para o nome do grupo houve algumas ideias, mas de tantas o nome Quinas de Portugal parecia ter entrado no coração dos presentes, que assim foi baptizado. O problema do local de ensaio ficou também resolvido ao fim de pouco tempo. Em Setembro de 1996 este Rancho, ficou registado na cidade de Düsseldorf. A partir daí em diante começaram então a trabalhar, a ensaiar, a organizar e cativar em especial os jovens para entrarem no Rancho (e não só). Depois de muitos ensaios começaram as actuações, durante as quais nada foi (e ainda hoje não é) fácil estar em cima de um palco a divulgar a cultura portuguesa para centenas de pessoas, mas tudo se foi conseguindo de pouco a pouco. No ano seguinte, em 1997, houve a ideia de começar também a ensaiar um grupo de crianças, pois havia no grupo alguns elementos que tinham filhos entre os 4 e os 9 anos, e como os filhos acompanhavam os pais, porque não formar um Rancho Infantil? E assim foi, fornou-se um grupo infantil que existiu até ínicio de Fevereiro de 2007. Actualmente o grupo infantil já não existe, uma vez que quase todos os elementos fazem parte do grupo adulto. Algum tempo depois, alguns elementos jovens tomaram a iniciativa de formar um grupo de danças modernas com as crianças mais novas, com o nome de - Black & White junior - . A ideia era de actuarem com esse grupo no nosso Festival. Entretanto o grupo encontra-se parado, derivado à falta de crianças. Em Setembro de 2006, seis jovens (entre os 20 e os 37 anos) tomaram a iniciativa de formar um outro grupo de danças modernas (com movimentos mais complexos), para fazer uma surpresa no 10 Aniversário do Rancho, o qual foi baptizado de " Modern Moves" . Actualmente tambem este grupo se encontra parado, derivado à falta de Tempo das componentes. Já com os dois grupos parados, houve em Outubro de 2009 a iniciativa de algumas meninas de formar um grupo de Danças modernas, mas de estilos diferentes - este foi baptizado de " Tuga Street Styler " e que já tem tido algumas Actuações. Em Junho de 2013 este Grupo teve a sua ultima Actuação, derivado á desistência de várias dançarinas. E assim acabou tambem este Grupo. O Quinas de Portugal tem vindo a actuar em várias partes da Alemanha, em festas portuguesas e festas alemãs (da cidade de Düsseldorf) assim como tambem em festas privadas. Além disso, também já esteve fora da Alemanha, como por exemplo, no Luxemburgo, e em Portugal. Para motivar os elementos, têm-se organizado vários convívios, festas de Carnaval, festas de Natal, piqueniques, assim como passeios. Dois deles que ficaram bem marcados foram os passeios às cidades de Praga e de Paris.
Die Gruppe ist am 07. Setember 1996 durch Herrn Oscar Pais gegründet worden. Begonnen hat alles Juni 1996 durch eine Gruppe von Personen, die den Folklore (Tanz) zelebrieren und ein Stück Kultur aus „Portugal“ anderen Personen näher bringen wollten. Nachdem einige Leute sich ein paar mal getroffen haben, dachten sie daran eine Folklore Gruppe zu gründen. Dies wurde von den zukünftigen Mitgliedern sehr gut angenommen. Doch ein Problem trat auf............Wie sollten wir uns nennen? Wo würden wir üben? Wo sollte unser Verein sein? Für die Gruppe wurde der Name " Quinas de Portugal ", unter vielen, ausgewällt. Der hat sich besonders hervorgehoben , weil dieser den Charakter unserer Folklore Gruppe am besten widerspiegelt, da wir Portugal vom Norden bis Süden durch unsere Tänze und Musik repräsentieren. Und auch das Problem, wo der Verein seien würde, hat sich nach kurze Zeit gelöst. Im Setember 1996 wurde die Folklore Gruppe beim Amtsgericht der Stadt Düsseldorf eingetragen. Nachdem wir den Namen gefunden hatten, begannen wir mit den Planungen der nächsten Schritte wie z. B. wo werden die ersten Auftritte stattfinden?? Wann, wo und wie oft werden die Trainings ablaufen usw....?? Danach fing der Ernst des Lebens an. Viel Arbeit, Organisation, Auftritte und besonders junge Leute dazu zu bewegen genauso viel Kraft und Liebe in diese Gruppe zu stecken, wie das bisher gezeigt worden ist. Die darauf folgenden Auftritte auf den verschiedensten Bühnen vor unzähligen Zuschauern waren sehr schwer und Mühsam, aber aller Anfang ist schwer und auch dieses Hindernis haben wir voller Aufopferung und Willenskraft entgegnet und gemeistert. Ein Jahr später hatten wir die Idee auch eine Kindergruppe zu gründen. Hintergrund dabei war, dass viele unserer Mitglieder, Kinder zwischen 4 und 6 Jahren hatten, die ohnehin stets die Eltern zu allen Auftritten begleitet hatten. Warum sollten wir dann nicht auch eine Kindergruppe gründen??? So war es dann, eine Kindergruppe wurde gegründet und diese hat bis Februar 2007 existiert. Momentan gibt es die Gruppe nicht mehr, da fast alle Kinder jetzt der Erwachsenen Gruppe angehören. Einige Zeit später, begannen einige junge Mitglieder mit der Initiative, eine Tanzgruppe mit den Kindern zu gründen, die moderne Tänze darbietet. " Black & White junior " war der Name, der für die Gruppe ausgesucht wurde. Die Idee war dabei auch, bei den Folklore Festen mit dieser Gruppe auf zu treten. Mittlerweile pausiert die Gruppe, weil es keine kleinen Kinder gibt. Im Setember 2006, haben sich sechs Mädels (zwischen 20 und 37 Jahren) zu eine Gruppe formiert die auch moderne Tänze zeigen wollte, allerdings mit etwas schwierigen Schritte als es bei den Kindern der fall war um bei dem 10-jährigen Jubiläum als Überraschung auf zu treten. Diese Gruppe wurde auf dem Namen " Modern Moves " getauft. Momentan pausiert auch diese Gruppe, weil die Mädels, keine Zeit haben. Nachdem es diese beiden Gruppen nicht mehr gibt, ist im Oktober 2009 eine neue Tanzgruppe mit einigen jungen Mädels entstanden. Diese Gruppe beinhaltet verschiedene Tanzstile und trägt den Namen " Tuga Street Styler ", die auch schon mit einigen Auftritte zählen kann. Im Juni 2013 gab es für diese Grupe den letzten Auftritt, weil einige der Tänzerinen aufgehört haben. Somit endete auch diese Grupe. “Quinas de Portugal” hatte bisher unzählige Auftritte an verschiedenen Orten in Deutschland, auf portugiesischen Festen, ebenso auf öffentlichen Festen der Stadt Düsseldorf und auf privaten Feiern sowie im Ausland wie z. B. in Luxemburg und Portugal. Um die Mitglieder stets zu motivieren haben wir bisher viele Freizeit Aktivitäten unternommen wie z. B. Weihnachtsfeiern, Karnevalfeiern, Picknicks und Städtereisen nach Prag und Paris.
Historial
Über uns
- Home
- Português/ Deutsch
  - Historial / Über uns
  - Trajes / Trachten
  - Fotos-Galeria / Galerie
  - Galeria / Galerie
  - Galeria 2 / Galerie 2
  - Imprensa / Presse
  - Eventos / Events
  - Links
  - Links 2
  - Livro de visitas / Gästebuch
  - Contacto / Kontakt
  - Endereço / Anschrift
  - Direcção / Vorstand
  - Em Construção / In Bearbeitu
  - Só para sócios
  - Tombola
- Sócios / Mitglieder